FANDOM


250px-James
&nbsp

James ist der Vater der Protagonisten und Ehemann von Cathrine und wurde im Jahre 2266 geboren.



KarriereBearbeiten

Vor Catherines Tod gehörte James zum Forschungsteam des Projekt Purity. Nach ihrem Tod verlässt James das Team und sucht eine sichere Unterkunft, die er in Vault 101 findet. Er startet dort mit einer Arbeit als Arzt.

Geschichte
Dieser Artikel ist ein Stub. Du kannst Fallout.news Wiki helfen, indem du ihn erweiterst.
Bearbeiten

Während 19 Jahren gibt James die Arbeit an " Projekt Purity " nie wirklich auf, er expirimentiert selbst in Vault 101 weiter, und eines Nachts nach einer Flasche Scotch bricht er im Büro des Aufsehers Alphonse Almodovar ein. Nachdem James, relativ spielend dessen Terminal hackt findet er eine Nachricht über ein G.E.E.K .von einem gewissen Dr. Stanislaus Braun. Er hofft damit Projekt Purity wieder in Gang setzten zu können.

Als James die Vault verlässt, bricht eine RAD-Kakerlakenplage aus, die auch den Protagonisten zum Verlassen der Vault zwingt. Nach einem Besuch von James bei GNR Plaza und seiner alten Freundin " Dr. Madison Li " begibt er sich zu Vault 112 welcher sich unter " Smith Caseys Garage " befindet. Ihm gelingt es Dr. Stanislaus Braun in der virtuellen Simulation " Tranquility Lane " zu finden und diesen über das G.E.E.K zu befragen, wird jedoch letzten Endes von diesem in einen Hund verwandelt weil James sich weigert die sadistischen Spiele von Dr.Braun mitzuspielen.



Nachdem der Protagnist James aus der Simulation rettet, machen sich beide nach Rivet City um Dr.Lee und ihr Team dazu zu überreden die Arbeit an Projekt Purity wiederaufzunehmen. Während der Wiederinstandsetzung greift jedoch aus heiterem Himmel die Enklave an. James opfert sich schliesslich selbst um dem Protagonisten und dem Forschungsteam die Flucht zu ermöglichen.